Landschaftsmaler

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Philharmonie Essen Ausstellung

Der Maler > Ausstellungen > 2013 Ausstellungen
 
 
 
 
 
 

Vom 01. Februar bis 30. Juni 2013 fand im Restaurant Wallberg in der Philharmonie Essen eine Einzelausstellung meiner Gemälde statt.

Originale sowie Drucke und Poster meiner in limitierter Auflage erscheinenden Acrylgemälde und Zeichnungen zeigten Landschaften aus England und dem Ruhrgebiet unter dem Titel "Naturschönheiten".

In der English Lounge waren Ansichten der Grafschaft Devon zu sehen. Im Bereich des gemütlichen Restaurants und der Bar zeigte ich weitere Bilder aus England.

In den angrenzenden Räumen folgten Ansichten des Ruhrgebiets. Hier stand die schöne Natur und nicht die sonst übliche Industrielandschaft im Vordergrund. Bilder vom Schloß Wittringen und Originale der Gruga und des Baldeneysees ragen hier besonders heraus.

Die Geschäftsleitung des Wallberg hat für die Ausstellung Poster und Flyer erstellen lassen und auf der eigenen Internetseite für die Ausstellung geworben und einen Link zu dieser Webseite eingerichtet.

Bilder der Vernissage

Rainer Hillebrand Landschaftsmalerei im Restaurant Wallberg, Philharmonie Essen

English Lounge im Restaurant Wallberg in der Philharmonie Essen


Die Geschäftsleitung des Restaurants bietet Künstlern immer wieder die Möglichkeit ihre Werke in einer Einzelausstellung zu präsentieren.

Ein Besuch lohnt sich natürlich auch wegen des hervorragenden Angebots der Küche und des Ambiente des Hauses Wallberg.

Gemälde von Rainer Hillebrand mit einer Landschaft von Dartmoor auf einer Staffelei
Vorstellung des Landschaftsmalers Rainer Hillebrand durch den Maler Pter Kempf
Vernissage im Restaurant Wallberg in der Philharmonie Essen
Besucher der Vernissage des Landschaftsmalers Rainer Hillebrand

Die Vernissage fand am 9.2.2013 in der angenehmen Umgebung des Restaurant Wallberg in der Philharmonie Essen statt

Büffet zur Vernissage des Landschaftsmalers Rainer Hillebrand

Alle Beteiligten waren mit dem Abend sehr zufrieden und zeigten sich von den vorgestellten Bildern beeindruckt.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü